Pro REGENWALD

Endspurt am Abgrund zur Klimakatastrophe:
Erdölmultis wollen die letzten fossilen Brennstoffe aus der Erde pressen
Stichwörter: Erdöl, Waldzerstörung, Klimawandel

Es ist mittlerweile allenthalben bekannt: der Klimaschutz verlangt eigentlich geringere Kohlendioxid-Freisetzung, was gleichbedeutend ist, mit vermindertem Einsatz von Kohle, Gas und Öl. Was liegt da ferner, als für zusätzliche Ölgewinnung wertvollen Ökosysteme, wie den Regenwald zu zerstören. Die Amazonasanrainerstaaten würden für die Erschließung neuer Ölfelder trotzdem den Regenwald opfern, wie eine Studie amerikanischer Experten dokumentiert... weiter

Reportage:
Das Drama des Dschungels
Stichwörter: Waldzerstörung, Brasilien, Raubbau

Nach allerneuesten Meldungen hat die Zerstörungsrate im Amazonasregenwald abgenommen, auf den ersten Blick eine positive Meldung. Aber man darf sich nicht täuschen lassen: Selbst eine etwas geringere Zerstörungsrate bedeutet weiterhin Zerstörung, wir verlieren immer noch täglich ein enorm großes Stück Wald und Lebensraum.

Die Ursachen der Zerstörung sind vielen von uns geläufig... weiter

neuere Einträge >