Pro REGENWALD

EU muss nachbessern
Kein Vertrag ohne Berücksichtigung der Landrechte
Stichwörter: Protest, Indigene, Holzhandel, EU, FLEGT

Pressemitteilung zum 16.04.2010

Malaysische Organisationen fordern Nachbesserung bei Holzhandelsvereinbarung mit EU
KEIN VERTRAG OHNE BERÜCKSICHTIGUNG DER LANDRECHTE

München/Sibu, Malaysien. JOANGOHUTAN, das malaysische Netzwerk der Ureinwohner- und Umweltorganisationen, fordert von der EU vor Unterzeichnung einer Holzhandelsvereinbarung auf die Berücksichtigung und strikte Einhaltung der Ureinwohnerrechte sowie transparente und angemessene Umweltverträglichkeitsverfahren bei allen größeren Projekten zu bestehen... weiter

neuere Einträge >