Pro REGENWALD

Klimawandel in Afrika - Streit um Land und WasserStichwörter: Wasser, Indigene, Klimawandel, Raubbau

Während Staats- und Regierungschefs der Welt, Umweltorganisationen und Klimaforscher nach dem besten Weg suchen, den Klimawandel einzudämmen und um jedes Gramm Kohlenstoffdioxid gestritten wird, geschieht in manchen Regionen dieser Erde unglaubliches: Klimawandel findet tatsächlich schon statt ... oder: manche Gegenden zeigen heute schon Erscheinungen, wie sie mit dem Klimawandel künftig mit Sicherheit häufiger anzutreffen sein werden... weiter

Beschleunigung der Zerstörung
Sarawak will eine Million Hektar Regenwald plattmachen
Stichwörter: Agrosprit, Raubbau, Indigene, Waldzerstörung

Während die Weltgemeinschaft in Cancún noch angestrengt darüber nachgedacht und diskutiert hat, wie man Regenwald als Beitrag zum Klimaschutz retten könnte, ticken in Malaysia/Sarawak die Uhren anders.

Wenn die Pläne der Staatsregierung Sarawaks umgesetzt werden, dann fallen 1 Million Hektar Regenwald - tragischerweise größtenteils Land der Ureinwohner, die damit ihren Lebensraum und ihre Lebensweise verlieren werden... weiter

Voll daneben
Oxford University lädt Regenwaldzerstörer als Hauptredner ein
Stichwörter: Raubbau, Protest, Indigene, BadGuy

Bisher ist den Professoren/Veranstaltern der Oxford Universität noch keine passende Antwort auf die Frage eingefallen, warum sie ausgerechnet den als Regenwaldzerstörer und Muster-Kleptokraten berüchtigten Taib Mahmud als Hauptredner zur Eröffnung einer Veranstaltung der Said Business School eingeladen haben... weiter

Holzeinschlag bringt MalariaStichwörter: Indigene, Waldbewirtschaftung, Waldzerstörung

Seit gut 10 Jahren klagen u.a. die Penan in Sarawak, Malaysia darüber, dass die Holzfäller ihnen nicht nur den Wald und die Lebensgrundlage zerstören, sondern auch noch die Malaria bringen. Bis vor kurzem führten die Offiziellen in Sarawak die Malariaausbreitung auf die 'rückständigen Lebensart der Ureinwohner zurück - und nutzten die Erkrankung als Argument, die Penan zu einer 'zivilisierteren' Lebensgestaltung zu überreden... weiter

Programm-Hinweis
3. Juni Thementag 'Regenwald' auf 3sat
Stichwörter: Film, Indigene, Artenschwund, Plantagen, Waldschutz

Am Donnerstag gibt es auf 3sat ab 6 Uhr früh 24 Stunden Regenwald.

Auf dem Sendeplan stehen Dokumentationen über Land, Wald, Tiere und Leute, über Zerstörungsursachen und 'Banditen', genauso wie Beiträge über Organisationen, die Bäume pflanzen oder Ureinwohner unterstützen.

Unser Tipp: Festplatte des DVD-Players leerräumen - aufzeichnen, was Platz hat und dann Freunde/Bekannte häppchenweise zum Regenwaldgucken einladen... weiter

Indioführer Alberto Pizango in Peru festgenommenStichwörter: Indigene, Protest, Erdöl, Entwicklung, Landrecht

Fast ein Jahr nach den gewaltsamen Zwischenfällen in Peru (siehe Kampf gegen Regenwaldzerstörung) ist Indioführer Alberto Pizango bei seiner Rückkehr aus dem Asyl jetzt in Lima festgenommen worden. Die peruanische Regierung wirft ihm Volksverhetzung vor... weiter

Rendite schlägt Umweltschutz
Shell-Anleger wollen Ölsand
Stichwörter: Erdöl, Indigene, Kanada, Raubbau

Noch hat die eine große Ölsauerei im Golf von Mexiko, die das Unternehmen BP verantwortet, ihren Höhepunkt nicht erreicht, da marschiert ein anderer Öl-Konzern stramm auf die nächste Katastrophe zu: über 90 Prozent der Aktionäre des Energiekonzerns Royal Dutch Shell haben auf der Hauptversammlung gegen eine Resolution gestimmt, die den Rückzug aus dem für Umwelt und Klima katastrophalen Ölsandgeschäft in Kanada gefordert hatte... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >