Pro REGENWALD

Kein Grund zum Feiern: Internationaler 'Tag der indigenen Völker'Stichwörter: Indigene, Entwicklung, Protest

Fast jeden Tag ist Tag für irgend etwas - manche erinnern an ein schreckliches Unglück, wie der Hiroshima-Tag, andere wollen auf aktuelle Mißstände aufmerksam machen. Zu den letzteren zählt der Tag der indigenen Völker, der weltweit am 9... weiter

Costaricanische Indianer erzwingen Baustopp beim Diquis-Staudamm-ProjektStichwörter: Protest, Großprojekte, Landrecht

Zu einem Regierungswechsel wird es wohl nicht reichen, aber ihr S21-Erfolgserlebnis haben sich die Indianer im costaricanischen Terraba-Tal Ende April doch erstritten. Geholfen hat ihnen dabei James Anaya, der UN-Sonderberichterstatter zur Lage der Menschenrechte und Grundlegenden Freiheiten indigener Völker, den die vom Diquis-Staudamm-Projekt betroffenen Indigena nach Costa Rica eingeladen hatten... weiter

Sumawa, Tschechien: Streit um BorkenkäferStichwörter: Protest, Biodiversität, Waldschutz

In Tschechien ist - wie Jahre zuvor schon im Nationalpark Bayerischer Wald - ein heftiger Streit um die richtige Reaktion auf einen Borkenkäfer-Befall im Böhmerwald-Nationalpark entbrannt. Nationalpark-Direktor Jan Strasky hatte nach seinem Amtsantritt im Februar dem Borkenkäfer sofort den Kampf angesagt. Umweltschützer fürchteten waldzerstörenden Aktionismus, tausende Bäume sollen schon zur Fällung markiert worden sein... weiter

News - bis Dienstag, 19.04.2011Stichwörter: Politik, Raubbau, Agrosprit, Protest, Artenschwund

Bäume in Tschernobyl mutieren
Viele Bäume, die in der Nähe von Tschernobyl hoher Radioaktivität ausgesetzt waren, weisen Mutationen auf. Sie wachsen langsamer und ihre Nadeln sind verfärbt. Die Forscher finden überraschenderweise jedoch auch einige Bäume, die sich resistent der Strahlung gegenüber zeigen.
19.04.2011, n-tv.de

Dienstwagen: Größer, schneller, dreckiger
Die Dienstwagen vieler deutscher Politiker zeichnen sich durch einen hohen CO2-Ausstoß aus... weiter

Weil's wichtig ist: Bundestags-Petition gegen GentechnikStichwörter: mitmachen, Gentech, Protest

Noch stehen Bäume nicht auf der Liste der Gentech-Pflanzen, die sich in der EU-Zulassungspipeline befinden. Trotzdem fühlen wir uns zuständig und bitten hiermit darum, die Bundestags-Petition gegen Gentechnik zu unterstützten. Nicht zuletzt weil im Ausland mit gentechnisch veränderten Bäumen schon groß herumexperiementiert wird und uns diese Errungenschaften in Zukunft mit Sicherheit nicht erspart bleiben werden, wenn es nach dem Willen der beteiligen Unternehmen geht... weiter

Sind wir eine Bananenrepublik?
Wasserkonzerne VEOLIA und SUEZ klagen gegen Arte wg. Filmausstrahlung
Stichwörter: Protest, Wasser

Wasser kommt aus der Leitung und jeder hat freien und günstig Zugang. Idealerweise, denn in Realität trifft dies für über die Hälfte der Weltbevölkung nicht zu. Zu den altbekannten Problemen der infrastrukturell bedingten Mangelversorgung, der regionalen Knappheit und der abnehmenden Qualität von Wasser, kommt eine neue Bedrohung hinzu: die zunehmenden Privatisierung der Wasserversorgung mit einhergehender Profitmaximierung auf Kosten der Versorgungsqualität und -sicherheit... weiter

Costa Rica: Umweltschützerin Kimberly Blackwell von Wilderern ermordet?Stichwörter: Protest, Raubbau

Die kanadische Umweltschützerin Kimberly Blackwell, 53, ist in Costa Rica ermordet aufgefunden worden. Offensichtlich war sie den Wilderern im Weg, die immer wieder auf ihrem Grundstück auf der Halbinsel Osa zum Jagen unterwegs waren und mit denen sie schon längere Zeit im Streit war.

Wie wir erst jetzt von unseren Partnern in Costa Rica erfahren haben, die eine langjährige Weggefährtin im Kampf um die Erhaltung der Wälder verloren haben, hat sich die Tragödie schon Anfang Februar zugetragen... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >