Pro REGENWALD

Kahlschlag in Karelien: Zerstört Ikea-Tochterfirma Urwald mit FSC-Segen?Stichwörter: Raubbau, Protest, Zertifizierung

Ernte im KahlschlagBisher musste man mit der Zertifizierungsorganisation FSC gelegentlich noch darüber streiten, ob der Eingriff durch die oft als 'ökologisch' bezeichnete zertifizierte Waldbewirtschaftung zur Schädigung des Ökosystems führt... weiter

Protest in Sarawak: Straßenblockade gegen InterhillStichwörter: Protest, Raubbau, Indigene

Protest in SarawakZwei vom Holzeinschlag durch die Firma Interhill betroffene Penan-Dorfgemeinschaften haben eine Straßenblockade errichtet, um den Holzeinschlag in ihrem Wald im mittleren Baramgebiet zu unterbinden. Interhill, mit Sitz in Miri, Sarawak, ist früher schon durch eine zerstörerische und rücksichtslose Holzgewinnung aufgefallen und hat immer wieder Protestaktionen provoziert... weiter

Gitarren für die Rainforest Alliance
Zertifizierer tanzt dem FSC auf der Nase rum
Stichwörter: Raubbau, Tropenholz, Zertifizierung

legal oder illegal?Seit ein paar Wochen hat der FSC (Forest Stewardship Council) den Blues - oder sollte ihn haben. Denn Rainforest Alliance Smartwood, einem der größeren FSC-Zertifizierer, wird Schritt für Schritt Inkompetenz und zweifelhaften Arbeitsweise nachgewiesen - offensichtlich sind Dinge geschehen, die den Ruf eines Zertifizierungssystems nachhaltig schädigen... weiter

Film: ‚Bikpela bagarap‘ - der Zerstörung auf der Spur, Teil 1Stichwörter: Raubbau, Protest, Waldzerstörung, Indigene, Korruption

Auf den ersten Blick beschissen und wenn man genauer hinguckt und es dann auch im größeren Rahmen betrachtet, noch beschissener. So könnte man die Zustände beschreiben, die David Fedele in seinem Film 'Bikpela bagarap' (zu deutsch: Großer Schaden) im Nordwesten Papua-Neuguineas eingefangen und bild- und wortgewaltig nach Europa mitgebracht hat... weiter

News - bis Donnerstag, 11.08.2011Stichwörter: Raubbau, Erdöl, Entwicklung, Waldzerstörung, Indigene

Regenwald-Abholzung drastisch gestiegen
Die illegale Abholzung des Regenwaldes im brasilianischen Amazonas-Gebiet nimmt weiter zu. Dies zeigen aktuelle Satellitendaten des Nationalen Instituts für Weltraumforschung (INPE) in Brasilia.
11.08.2011, g-o.de

Wieder brennen in Russland die Wälder
Wenn es wieder zu verheerenden Bränden im Land kommen sollte, werde er die Beamten aus der Regierung von Premier Putin in den Wald jagen, drohte Russlands Präsident Medwedew im April... weiter

News - bis Donnerstag, 14.07.2011Stichwörter: Indigene, Klimawandel, Raubbau, news, Erdöl

Klimafonds könnte Klima schaden
Die Bundesregierung will den Neubau von Gas- und Kohlekraftwerken mit Geld aus dem staatlichen Klimafonds subventionieren, der vorrangig umweltschonende Energien fördern soll. In den Jahren 2013 bis 2016 soll der Neubau hocheffizienter fossiler Kraftwerke mit fünf Prozent der jährlichen Fondsausgaben gefördert werden, wie es in einem Dokument aus dem Bundeswirtschaftsministerium heißt... weiter

Drivers of Deforestation: Die Ursachen der Waldzerstörung sind vor allen Dingen großindustriellStichwörter: Waldzerstörung, Fleisch, Raubbau, Wirtschaft, Palmöl

In ihrer jetzt veröffentlichten Studie 'Drivers of Deforestation' prangert die renommierte 'Vereinigung besorgter Wissenschaftler' großindustrielle Akteure als Hauptverantwortliche der weltweiten Waldzerstörung an. Industrielle Landwirtschaft und der Holzhandel verantworten mittlerweile den größten Anteil der Waldverluste, welcher zudem 15 Prozent der Emissionen zum Klimawandel beisteuert... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >