Pro REGENWALD

News - bis Sonntag, 26.02.2012Stichwörter: Erdöl, Investment, CO2, Klimawandel, Biodiversität

Mammutprozess gegen BP startet
Knapp zwei Jahre nach der Ölpest-Katastrophe im Golf von Mexiko müssen sich der britische Energiekonzern BP und seine Partner in einem kolossalen Umweltprozess der Schuldfrage stellen. In dem Zivilverfahren vor einem Bundesgericht in New Orleans (Louisiana) geht es von Montag an um mögliche Entschädigungszahlungen in zweistelliger Milliardenhöhe... weiter

Demo contra: Gegen NationalparkStichwörter: Biodiversität, Kritik

Klare Worte Was muss das für ein Volk sein, das sich unsere Politiker da ausgesucht haben! Aufsässig, auf seinen eigenen Vorteil bedacht und Null Blick auf's Größere Ganze. Vielleicht ist es nicht das Ganze, aber größer ist sie schon, die Aufgabe, das Artensterben in der EU zu stoppen... weiter

News - bis Donnerstag, 19.01.2012Stichwörter: Energie, Großprojekte, Politik, Biodiversität, Kritik

FDP: Niebel und die Vetternwirtschaft
Dirk Niebel hat die Zeichen der Zeit erkannt. Die FDP liegt am Boden und wird sich bis zur Bundestagswahl 2013 auch nicht mehr erholen. Es wird also vorbei sein mit der Regierungsbeteiligung. So liegt es nahe, wenigstens im Ministerium nachhaltige Fakten zu schaffen: Da werden neue Abteilungen eingerichtet und Parteifreunde ins Ressort geholt, die auch ein Amtsnachfolger nicht mehr so schnell loswerden kann... weiter

News - bis Dienstag, 20.09.2011Stichwörter: Biodiversität, Holzhandel, news, Tropenholz, Lebenswandel

Zwölf neue Froscharten in Indien entdeckt
Neu-Delhi. Im Südwesten Indiens haben Wissenschaftler zwölf bisher unbekannte Froscharten entdeckt. Sie fanden außerdem Exemplare von drei weiteren Arten, die schon als ausgestorben galten.
17.09.2011, yahoo.de

«Grüne» Investition: Der Wald als Geldanlage
Der Wald ist nicht nur ein idealer Platz zum Erholen... weiter

Mail-Aktion:
Holzeinschlag im Nationalpark Sumava stoppen
Stichwörter: Protest, mitmachen, Biodiversität, Waldschutz

Der Šumava Nationalpark ist aus hiesiger Sicht die Erweiterung des Nationalparks Bayerischer Wald auf der tschechischen Seite. Er ist wesentlich größer und auch das größte Schutzgebiet Tschechiens und man findet dort nahezu echte Wildnis. Über gut 600 Quadratkilometer erstrecken sich Bergfichtenwälder, Torfmoore und andere Feuchtgebiete, Gletscherseen und blumenreiche Wiesen... weiter

Das Gute am Bösen: Ohne Räuber leidet das gesamte SystemStichwörter: Biodiversität, Ökosystem

Ein kleiner Eingriff hier, eine Art weniger da, die Veränderungen sind so minimal, dass man sie fast nicht bemerkt. Für Otto Normalverbraucher könnte das nochmals 60 Jahre so weitergehen ... 'seine' Lebensumwelt würde sich nicht wirklich ändern. Doch Forscher unter der Leitung von James Estes haben kürzlich herausgefunden, dass die menschlichen Eingriffe in die Natur weitreichendere Folgen haben, als zuvor angenommen: wenn man die 'an sich so überflüssigen' Räuber durch Jagd aus einem Ökosystem entfernt, geht es dem System und auch der Beute nicht unbedingt besser... weiter

News - bis Sonntag, 12.06.2011Stichwörter: Artenschwund, Biodiversität, Waldzerstörung

Holzverarbeiter Pfleiderer verzehnfacht Verlust
Der schwer angeschlagene Holzverarbeiter Pfleiderer hat seinen Verlust im vergangen Jahr mehr als verzehnfacht. Das Unternehmen ist unter anderem durch eine riskante Expansion in Schieflage geraten und derzeit einer der größten Sanierungsfälle in Deutschland. Wegen Aufwendungen für die Restrukturierung und Abschreibungen auf Beteiligungen und Firmenwerte sei ein Fehlbetrag von 723 Mio... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >