Pro REGENWALD

Veranstaltung, 21.April: 'Grüne' Energie auf wessen Kosten - StaudammprojekteStichwörter: Diskussion, Staudamm, Veranstaltung

Wir laden ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung 'Staudammprojekte in Brasilien und Honduras – und die Rolle europäischer Konzerne' mit Verena Glass (Xingu Vivo para Sempre, Brasilien) und Andrea Lammers (HondurasDelegation/Öku-Büro München). Im Gespräch mit den beiden Referentinnen werden die verschiedenen Interessen und Akteure, die globalen politischen und wirtschaftlichen Verflechtungen sowie Anstöße zum solidarischen Handeln zur Sprache kommen... weiter

News - bis Freitag 10.04.2015Stichwörter: Indigene, Erdöl, Klimawandel, Palmöl, Ernährung, CO2, Lebenswandel, news

Berggorillas überleben wie auf einer Insel
Weil es in afrikanischen Wäldern nur wenige Berggorillas gibt, bleibt dort Inzucht nicht aus. Doch genetische Analysen zeigen, dass das kein Schaden ist. Eine Gefahr für die großen Menschenaffen ist hingegen der Mensch.
von Roland Knauer
10.04.2015, stuttgarter-zeitung.de

Zwischen Boko Haram und dem Regenwald
Der Berliner Reiseschriftseller und Krisenreporter Michael Obert hat noch nie zuvor einen Film gemacht... weiter

Nicaragua-Kanal: ESA-Präsident schreibt an Präsident OrtegaStichwörter: Großprojekte, Protest, Waldzerstörung

Die Ecological Society of America (ESA) ist eigenen Angaben zufolge die größte Fach-Organisation von Ökologen weltweit. Die mehr als 10.000 Mitglieder arbeiten als Wissenschaftler, Lehrer oder Ökosystem-Manager in über 90 Ländern ... und kürzlich hat nun ESA-Präsident Dr. David W. Inouye einen Brief nach Nicaragua geschickt.

Adressat war Daniel Ortega, ebenfalls Präsident ..... weiter

Dabei sein: Neue Paten braucht der RegenwaldStichwörter: mitmachen, spenden, Baumpflanzung, Patenschaft

Paten machen einen Unterschied. Das haben wir in den letzten drei Jahren seit 2012 gesehen. Aus zaghaften ersten Schritten ist eine relativ sichere Finanzierung für Giovanis Arbeit bei Arbofilia in Costa Rica geworden. Wir konnten den Wegfall einer früheren Finanzierung abpuffern und dank der Mithilfe einiger treuer Unterstützer zu einer sehr wichtigen Stabilität im Projekt beitragen... weiter

Brasilien trocknet aus…und die Abholzung ist schuldStichwörter: Klimawandel, Waldzerstörung

Die brasilianische Umweltministerin Izabella Teixeira bezeichnet die Situation als „besorgniserregend“: Die drei bevölkerungsreichsten Bundesstaaten Brasiliens – São Paulo, Rio de Janeiro und Minas Gerais – erleben die schlimmste Trockenheit seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1930.

Alle drei Staaten wurden von der Regierung aufgefordert, Wasser zu sparen... weiter

Info- und Einsteigertreffen: Wie, was, warum, wozu ... und wie kann man mitmachen?Stichwörter: Baumpflanzung, mitmachen, Waldschutz

Schwerpunkt am 13. Januar: 'Warum Bäume pflanzen und was kann man zum Gelingen von Baumpflanzprojekten beitragen'

Pro REGENWALD arbeitet seit über 25 Jahren zu Waldschutz und Menschenrechten. Ein Großteil der Arbeit wird von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bestritten. Je mehr wir sind, umso mehr können wir bewegen.

Wir suchen ständig interessierte und motivierte Mitmenschen, die uns unterstützen wollen und können... weiter

Nicaragua: Kanalprojekt stürzt Bevölkerung in allergrößte SorgenStichwörter: Waldzerstörung, Protest, Großprojekte, Politik, Indigene

Beschauliche Weihnachtstage waren es diesmal nicht. Selbst während der Feiertage gingen NicaraguanerInnen gegen den drohenden Kanalbau auf die Straße ... und es kam zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit Militär und der Polizei. Folgende Nachricht lässt erahnen, wie wenig weihnachtlich die Stimmung vor Ort gewesen sein muss: "In el tule, nicht weit von nueva guinea, wurde in der nacht auf den 24... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >