Pro REGENWALD

Amazonasregenwald auf die Rote ListeStichwörter: Artenschwund, Klimawandel, Waldzerstörung

Dem Amazonaswald drohen üble Zeiten: gut die Hälfte der Baumarten sind vom Aussterben bedroht und wenn der Klimawandel künftig häufiger Dürren bringt, wie es die Szenarien vorhersagen, dann dürfte es noch schlimmer kommen. Zwei kürzlich veröffentlichte Studien lassen keine anderen Schlüsse zu.

Unter der Leitung von Hans ter Steege vom Naturalis Biodiversity Center in Leiden (Niederlande) hat ein internationales Netzwerk von 158 Forscher aus 21 Ländern die Daten aus mehr als 1500 verschiedenen Bestandsaufnahmen des Amazonaswaldes zusammengetragen... weiter

News - bis Donnerstag 26.11.2015Stichwörter: Bergbau, Klimawandel, Staudamm, news, Waldbrand, Palmöl, Korruption

Erlaubnis erteilt: Staudamm Belo Monte darf Schleusen schließen
Brasiliens Umweltbehörde IBAMA hat am Dienstag grünes Licht für den Betrieb des umstrittenen Staudamms Belo Monte gegeben. Obwohl etliche Umwelt- und Sozialauflagen immer noch nicht erfüllt wurden, kann nun mit der Aufstauung des Xingu-Flusses begonnen werden.
25.11.2015, religion.ORGF.at

Wald: Angriff auf einen Mythos
Der deutsche Wald ist längst nicht so robust, wie er oft wirkt... weiter

Green-Painting: Kalifornier sprühen Rasen grünStichwörter: hirnrissig, Klimawandel, Kritik

Kalifornien beheimatet nicht nur das Silikon Valley, den Ort mit der höchsten Dichte an wagemutigen Unternehmern und Risikokapital um Lösungen zu Problemen zu finden, die den meisten von uns noch nie begegnet sind: in Kalifornien sprühen sie neuerdings den Rasen grün, da es kein Wasser mehr gibt, um das Gras am Leben zu erhalten... weiter

News - bis Freitag 10.04.2015Stichwörter: Indigene, Erdöl, Klimawandel, Palmöl, Ernährung, CO2, Lebenswandel, news

Berggorillas überleben wie auf einer Insel
Weil es in afrikanischen Wäldern nur wenige Berggorillas gibt, bleibt dort Inzucht nicht aus. Doch genetische Analysen zeigen, dass das kein Schaden ist. Eine Gefahr für die großen Menschenaffen ist hingegen der Mensch.
von Roland Knauer
10.04.2015, stuttgarter-zeitung.de

Zwischen Boko Haram und dem Regenwald
Der Berliner Reiseschriftseller und Krisenreporter Michael Obert hat noch nie zuvor einen Film gemacht... weiter

Brasilien trocknet aus…und die Abholzung ist schuldStichwörter: Klimawandel, Waldzerstörung

Die brasilianische Umweltministerin Izabella Teixeira bezeichnet die Situation als „besorgniserregend“: Die drei bevölkerungsreichsten Bundesstaaten Brasiliens – São Paulo, Rio de Janeiro und Minas Gerais – erleben die schlimmste Trockenheit seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1930.

Alle drei Staaten wurden von der Regierung aufgefordert, Wasser zu sparen... weiter

News - bis Mittwoch 17.12.2014Stichwörter: EU, Klimawandel, Plastik, Fossile_Brennstoffe, Klimaschutz, Waldschutz, news

Juncker will Umweltschutzprogramme kippen
300 Milliarden Euro für Europas marode Wirtschaft - das Arbeitsprogramm der EU-Kommission soll vor allem eins bringen: neue Jobs. Naturschützer dagegen sind entsetzt.
von Gregor Peter Schmitz
16.12.2014, spiegel.de

Übung Klimawandelfolgen: Wetteränderungen begünstigen Olivenfliege - Ergebnis sind verheerenden Ernteausfällen
Normalerweise läuft die Olivenpresse von Cesare Buonamici bis Weihnachten auf Hochtouren... weiter

Klimagipfel Peru: Völker + Rechte = lebendige WälderStichwörter: Indigene, Politik, UN, Klimawandel

Ohne Landrecht für Indigene wird es im Waldbereich keine wirksame Strategie zur Bekämpfung des Klimawandels geben. Diesen Standpunkt verdeutlichten in Peru einige Hundert Indigene in einer schönen Aktion am Agua Dulce Strand nicht weit vom UN COP20 Klimagipfel... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >