Pro REGENWALD

News - bis Donnerstag 26.11.2015Stichwörter: Bergbau, Klimawandel, Staudamm, news, Waldbrand, Palmöl, Korruption

Erlaubnis erteilt: Staudamm Belo Monte darf Schleusen schließen
Brasiliens Umweltbehörde IBAMA hat am Dienstag grünes Licht für den Betrieb des umstrittenen Staudamms Belo Monte gegeben. Obwohl etliche Umwelt- und Sozialauflagen immer noch nicht erfüllt wurden, kann nun mit der Aufstauung des Xingu-Flusses begonnen werden.
25.11.2015, religion.ORGF.at

Wald: Angriff auf einen Mythos
Der deutsche Wald ist längst nicht so robust, wie er oft wirkt... weiter

News - bis Montag, 03.11.2014Stichwörter: Artenschwund, Bergbau, Waldzerstörung, Klimawandel, Neophyten, Renaturierung, Erdöl, CO2, news

Golden Monkeys: Kaum entdeckt, schon fast ausgestorben
Die verspielten Golden Monkeys sind eine der seltensten Affenarten der Welt. Sie leben nur im Gebiet der ostafrikanischen Virunga-Vulkane, ebenso wie ihre großen Verwandten, die Berggorillas. Beide Arten kämpfen ums Überleben.
03.11.2014, n-tv.de

Vogelsterben: Europa verliert 421 Millionen Vögel
In Europa leben einer Studie zufolge heute rund 421 Millionen Vögel weniger als noch vor drei Jahrzehnten... weiter

Mail-Aktion Gold: Infinito Milliardenklage zurückziehen!Stichwörter: Protest, Bergbau, mitmachen

Uns Umweltschützern ist der 24. November für Costa Rica ein wichtiger Tag: am 24. November 2010 beschied ein Gericht das Ende der Goldgewinnung mit Zyanid in Costa Rica allgemein und das Ende der Mine 'Las Crucitas', deren Aktivitäten als illegal eingestuft wurden. Unsere Freiwilligen waren damals gelegentlich mit den Protestaktivitäten in Costa Rica befasst - siehe Goldmine gestoppt - 10 : 0 für die Natur

Jetzt, drei Jahre später, gibt sich die kanadische Minengesellschaft Infinito immer noch nicht geschlagen... weiter

Vortrag: Rosia Montana - die wahren Kosten des GoldesStichwörter: Bergbau, Protest

Mehrere Umweltschützer des rumänischen “Save Rosia Montana”-Netzwerks kommen am 7. Mai nach München, um u.a. bei Pro REGENWALD über die Folgen für Mensch und Umwelt der größten Goldmine Europas zu berichten. Im Netzwerk “Save Rosia Montana” haben sich 35 rumänische Umwelt- und Menschenrechtorganisationen zusammengeschlossen, um Widerstand gegen die Umweltzerstörung, die Zwangsumsiedlung von Bauern sowie die Zerstörung der historischen und archäologischen Stätten der Region zu leisten... weiter

News - bis Dienstag, 20.03.2012Stichwörter: Artenschwund, news, Bergbau, Waldschutz, Politik, Klimaschutz

Praxisleitfaden soll Auwälder retten
Auwälder an Flüssen und Bächen - seit der Regulierungswut Mitte des vorigen Jahrhunderts europaweit quasi vom Aussterben bedroht - sind problemlos mit dem Hochwasserschutz vereinbar, wenn sie an der richtigen Stelle positioniert sind. Untersuchungen der Universitäten Karlsruhe und Marburg am Beispiel des Rühstädt-Bälower Bogens nahe Wittenberge haben ergeben, dass die Elbevorländer ein beträchtliches ökologisches Potenzial für Auwälder sowie ausreichend Überflutungsareale für den Hochwasserfall bieten... weiter

Fluch: Teures Gold zerstört den RegenwaldStichwörter: Raubbau, Waldzerstörung, Bergbau

Man kann darüber streiten, ob der Flügelschlag eines Schmetterlings am Amazonas bei uns einen Sturm auslösen könnte, wie Wissenschaftler mithilfe des Schmetterlingseffektes das Verhalten komplexer, dynamischer Systeme beschreiben. Viel einfacher beschreibbar ist eine Wechselwirkung zwischen einer Entwicklung bei uns und der Zerstörungsrate von Regenwald beispielsweise in Peru, wie Wissenschaftler letzte Woche veröffentlicht haben: erhöhte Nachfrage nach Gold treibt den Preis hoch und die Goldsucher in den Regenwald... weiter

neuere Einträge >