Pro REGENWALD

Alle wollen den Regenwald retten. Alle?
Brasilien will über 600.000 Hektar Regenwald zur Zerstörung freigeben
Stichwörter: Politik, Entwicklung, Waldzerstörung

In Brasilien steht ein Gesetz zur Diskussion, mit dem nachträglich bisher illegal in Besitz genommene Ländereien legalisiert werden sollen. Auch wenn der Besitz hinterher an Auflagen gebunden sein soll, kritisieren Umweltschützer diese Initiative als Freigabe der Waldgebiete - immerhin mehr als doppelt so groß wie Deutschland - zur Zerstörung... weiter

Zaghaftes Abbiegen vom Erdöl-Highway
Ecuador setzt Wald- und Klimaschutz gegen Erdöl
Stichwörter: Entwicklung, Klimawandel, Klimaschutz, Waldschutz

Eigentlich wissen es alle: die wirksamste Klimaschutzvorsorge ist die vermiedene CO2-Emission. Das Nächstliegende zu denken, zu fordern oder gar zu tun, wagt aber kaum einer. Nämlich die fossilen Brennstoffe dort zu lassen, wo sie seit Jahrmillionen zum Wohle der Ökosphäre, wie wir sie kennen, abgelagert sind.

Ecuador traut sich. Diese Woche hat das Land seinen Außenminister Fander Falconi nach Europa und auch Deutschland geschickt, um für diese so einfache Idee Werbung zu machen... weiter

Kampf gegen Regenwaldzerstörung eskaliert
Dutzende Tote bei Indianerprotest in Peru
Stichwörter: Indigene, Protest, Entwicklung, Landrecht

Peru - Zusammenstöße zwischen protestierenden Indios und Polizisten im peruanischen Amazonasgebiet haben über 30 Menschen das Leben gekostet. Der Protest der Ureinwohner gegen die vorschreitende Ausbeutung der Öl- und Gasvorkommen in der Region eskalierte am Freitag, als Polizisten gewaltsam eine Straßenblockade auflösen wollten. Über die Zahl der Opfer liegen unterschiedliche Angaben vor... weiter

Regenwald beim Discounter
Finger weg von Lidl und Aldi-Fleisch
Stichwörter: Brasilien, Klimawandel, Kritik, Raubbau, Waldzerstörung

Der Sojaanbau und -export sowie die direkte Fleischproduktion im Amazonasgebiet treiben die Regenwaldzerstörung voran. Ursache ist der hohe Fleischkonsum - das ist aufgeklärteren Mitmenschen längst bekannt. Jetzt haben Umweltschützer auch noch nachgewiesen, dass Fleisch aus dubiosen und höchstwahrscheinlich regenwaldzerstörenden Quellen bei den deutschen Discountern Aldi und Lidl im Kühlregal liegt, sowie dass BMW und Adidas Leder aus ebensolchen Quellen nutzen... weiter

Effizienter als alle Waldretter zusammen:
Wirtschaftskrise bremst Waldzerstörung
Stichwörter: Raubbau, Waldzerstörung

Wir diskutieren es intern schon seit geraumer Zeit. Und allmählich laufen die Berichte aus den fernen Regenwaldländern ein: Die Wirtschaftskrise verschafft den Wäldern eine Atempause, die Zerstörungsrate nimmt ab.

Daß der Nachfragerückgang nach Holz, Eisenerz und anderen Rohstoffen aber so schnell auf die Produzentenländer rückwirken würde, das wundert uns - zeigt aber auch, wie eng vernetzt heutzutage alles ist... weiter

Umweltverbände finden RTRS-Soja unverantwortlich
WWF unter Druck
Stichwörter: Greenwash, Plantagen, Pressemitteilung

Pressemitteilung 13.05.2009

München, 13.05. - Wer gentechnisch verändertes Soja als 'verantwortlich produziertes Soja' auszeichnet, der täuscht die Verbraucher und fördert die weitere Ausdehnung von Sojamonokulturen. Der vom WWF initiierte "Runde Tisch für die verantwortungsvolle Nutzung von Soja" (RTRS) beabsichtigt genau dies zu tun und deshalb fordern über 60 Umweltorganisationen weltweit die Auflösung der Initiative RTRS... weiter

Bäume pflanzen & optional auch Spanisch lernen:
'Work & Learn' in Costa Rica
Stichwörter: Baumpflanzung, mitmachen

Jetzt ist es wieder soweit, Arbofilia sucht zur anstehenden Pflanzsaison wieder mutige und eifrige MitmacherInnen.

  • Willst Du einmal aus dem Alltagstrott herauskommen und etwas ganz Anderes erleben?
  • Möchtest Du aktiv Regenwald schützen, bist bisher aber noch nicht dazu gekommen?
  • Willst Du Deine Ferien oder den Urlaub so richtig sinnvoll verbringen und etwas schaffen, was Spuren hinterläßt?
  • Wolltest Du schon immer mal den Regenwald live sehen, riechen und hören?
  • Willst du über Entwicklungsproblematik nicht nur lesen, sondern mittendrin in Projektarbeit die Alltagsmühen kennenlernen?

..... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >