Pro REGENWALD

Blind wie ein Maulwurf
Bundespräsident Wulff schaut in Costa Rica weg
Stichwörter: Kritik, Politik

Bundespräsident Wulff war Anfang Mai auf Reise, einige Länder in Mittel- und Südamerika standen auf dem Programm. Genau 20 Stunden lang hat er dabei auch das an sich unbedeutende - weil sehr kleine - Land Costa Rica besucht. Das hat gereicht, um einiges falsch zu machen... weiter

Umweltschutz durch die Hintertür:
Luftverkehrsabgabe hemmt Inlandsflüge
Stichwörter: Klimaschutz, Politik

Der Koalition ist der Umweltschutz also doch wichtiger als alles andere. Nur offen sagen, das trauen sie sich noch nicht. Prominentes Beispiel - neben der Vollwende bei der Atomnutzung - ist die Luftverkehrsabgabe. Das ist eine Steuer auf Flüge, die, im Dezember 2010 beschlossen, schon ab Anfang Januar 2011 zusätzliche Steuereinnahmen in die Staatskasse spielen sollte - etwa eine Milliarde Euro hatte sich der Finanzminister ausgerechnet... weiter

News - bis Dienstag, 19.04.2011Stichwörter: Politik, Raubbau, Agrosprit, Protest, Artenschwund

Bäume in Tschernobyl mutieren
Viele Bäume, die in der Nähe von Tschernobyl hoher Radioaktivität ausgesetzt waren, weisen Mutationen auf. Sie wachsen langsamer und ihre Nadeln sind verfärbt. Die Forscher finden überraschenderweise jedoch auch einige Bäume, die sich resistent der Strahlung gegenüber zeigen.
19.04.2011, n-tv.de

Dienstwagen: Größer, schneller, dreckiger
Die Dienstwagen vieler deutscher Politiker zeichnen sich durch einen hohen CO2-Ausstoß aus... weiter

Falsche FreundeStichwörter: Artenschwund, Waldbewirtschaftung, Waldschutz, Wirtschaft, Politik

Manchmal muss man genau hinschauen, wer einem zum Regenwaldretten die Hand reichen will. In letzter Zeit als Tropenwaldschützer positioniert haben sich die Herren Schirmbeck und von und zu Guttenberg (der Bruder vom über seine Promotion gestolperten Ex-Minister). Diese Herren vertreten den Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) bzw... weiter

Carbon-Cowboys und Geld, das auf Bäumen wächstStichwörter: Klimaschutz, REDD, CO2, UN, Politik

In Cancún gehen die Klimaverhandlungen in die entscheidende letzte Woche, Staats- und Regierungschefs sowie Minister aus aller Welt wollen dabei sein, wenn Ende der Woche mit einem neuen Abkommen die Rettung des Weltklimas gefeiert werden soll. Der Weg zu einem solchen Abkommen führt durch – besser gesagt über – den Wald. Waldschutz ist das zentrale Thema der Klimaverhandlungen in Cancún und war schon einer der Hauptgründe für das Scheitern der Verhandlungen in Kopenhagen vor einem Jahr... weiter

News - bis Sonntag, 28.11.2010Stichwörter: news, REDD, Klimawandel, Waldzerstörung, Politik

Holz wird plötzlich knapp - und ziemlich teuer
Für ganze Industriezweige ist es ein Graus: Der Preis für Holz schießt durch die Decke, weil es zunehmend in Kraftwerken und Heizungskesseln verfeuert wird.
von Daniel Wetzel
28.11.2010, www.welt.de

Oil companies and banks will profit from UN forest protection scheme
Some of the world's largest oil, mining, car and gas corporations will make hundreds of millions of dollars from a UN-backed forest protection scheme, according to a new report from the Friends of the Earth International... weiter

Riesenerfolg: Gericht entscheidet gegen Goldminen-Projekt in Costa RicaStichwörter: Erfolg, Politik, Protest

Grund zum Feiern in Costa Rica: ein Gericht hat am Mittwoch dem umstrittenen Las Crucitas Gold Mine Projekt den Todesstoß versetzt und hat in seiner Begründung die wesentlichen Kritikpunkte genannt, mit denen Anlieger und Umweltschützer seit Jahren Kampagne gegen das Projekt gemacht haben... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >