Pro REGENWALD

Mitmachen & weitersagen
Spenden sammeln für neue Bäume
Stichwörter: mitmachen, Baumpflanzung

2011 ist das Jahr des Waldes, im April ist sogar noch der Tag des Baumes - für uns alle eine Herausforderung, möglichst viel für die Wälder zu erreichen. Deshalb haben wir die Aktion '10.000 Bäume für den Regenwald' gestartet: wir wollen unseren Projektpartner in Costa Rica helfen, 10.000 zusätzliche neue Bäume zur Vernetzung von Bauminseln und Waldflecken zu pflanzen... weiter

News - bis Dienstag, 12.04.2011Stichwörter: Klimawandel, Papier, Brasilien, Waldzerstörung, Raubbau

Kredit an Landräuber verhindert
Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) hat nach Protesten von Nichtregierungsorganisationen einen Kredit über gut 13 Millionen Euro zur Unterstützung von Palmölanbau in Honduras gestrichen. Das Unternehmen des honduranischen Agrarunternehmers Facussé wird für die Eskalation eines Landkonfliktes in der Region Bajo Aguán verantwortlich gemacht - das war der DEG dann doch zu heiß... weiter

Falsche FreundeStichwörter: Artenschwund, Waldbewirtschaftung, Waldschutz, Wirtschaft, Politik

Manchmal muss man genau hinschauen, wer einem zum Regenwaldretten die Hand reichen will. In letzter Zeit als Tropenwaldschützer positioniert haben sich die Herren Schirmbeck und von und zu Guttenberg (der Bruder vom über seine Promotion gestolperten Ex-Minister). Diese Herren vertreten den Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) bzw... weiter

Mail-Aktion:
Änok Flussdelta im Norden Schwedens retten
Stichwörter: Waldzerstörung, Aktion, mitmachen

Schwedische Umweltschützer schlagen Alarm: Der Bergwald in Änok, eines der absolut schönsten Flussdeltas im Norden Schwedens, ist für den Holzeinschlag freigegeben und akut bedroht. Das Änok Delta ist eine grandiose Urwaldlandschaft, einzigartig an sich aber auch wertvoll als Teil einer zusammenhängenden und weglosen Wildnis. In Änok treffen sich das Naturreservat Pärlälvens Bergurwald und das Weltkulturerbe Laponia mit vielen geschützten Gebieten wie auch der Nationalpark Sarek... weiter

Springt der Funke der arabischen Revolution bis nach Sarawak?Stichwörter: Indigene, Protest, Aktion, Waldzerstörung, Korruption

Befeuert vom Erfolg der Befreiungs- und Demokratisierungsbewegung in arabischen Ländern, bröckelt die Fassade des kleptokratischen Systems auch im fernen Sarawak, dem malaysischen Bundesstaat auf Borneo. Dem dortigen Regierungschef Abdul Taib Mahmud und seiner Familie wird vorgeworfen, seit über 30 Jahren das Land auszuplündern und Milliarden illegal ins Ausland geschafft zu haben... weiter

Verurteilt: Ölkonzern Chevron-Texaco soll für Regenwaldzerstörung 6 Mrd. Euro zahlenStichwörter: Erdöl, Waldzerstörung, Protest, Raubbau

Nach jahrzehntelangem Streit um die Entschädigung für die Umwelt- und Regenwaldzerstörung im Amazonasgebiet von Ecuador hat ein Gericht den US-Ölkonzern Chevron-Texaco zu einer Milliardenstrafe verurteilt. Das Unternehmen müsse für die Folgen der Ölförderung in den Jahren 1964 bis 1990 durch die damalige Texaco haften.

Dem Urteil vorangegangen ist eine lange und recht verworrene Lügen- und Korruptionsgeschichte, mit der sich der Ölkonzern und Vertreter Ecuadors gegenseitig Schuld zugewiesen haben und sich das US-Unternehmen aus der Verantwortung stehlen wollte... weiter

Jetzt auch FSC-zertifziert: Die Massentötung von Pavianen in SüdafrikaStichwörter: Zertifizierung, Protest, Greenwash, Plantagen

Die Zertifizierungs-Initiative FSC (Forest Stewardship Council) tut wieder einiges dafür, die Glaubwürdigkeit zu verspielen. Entgegen dem auf der eigenen Website erklärten Mandat, 'verantwortliches Management von Wäldern weltweit zu fördern', scheint der FSC in Südafrika vom rechten Weg abgekommen zu sein, wie ein halbverdursteter Abenteurer in der Wüste... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >