Pro REGENWALD

Weltbank: Regenwaldzerstörung entschlossener bekämpfenStichwörter: Raubbau, Waldzerstörung, Kritik

Ende März bestätigte die Weltbank mit dem Report 'Justice for Forests' (Gerechtigkeit für Wälder) das, was Umweltverbände seit Jahren beklagen: es wird zuwenig zur Abstellung der Waldzerstörung getan und noch immer verdient sich eine internationale Mafia an illegalen Geschäften dumm und dusslig. Sehr ärgerlich. Schließlich hatten wir gehofft, dass die Verantwortlichen nach Jahren der intensiven Beschäftigung mit dem Thema wirksame Verbesserungen eingeführt hätten... weiter

Alarm: Amazoniens CO2-Bilanz droht zu kippenStichwörter: Raubbau, Klimawandel, Waldzerstörung, Wasser

Schon in den 90er Jahren gehörten zwei Erkenntnisse zur Grundausrüstung der Waldschützer: Straßen öffnen den Regenwald und bringen Zerstörung und wer den Amazonasregenwald stückweise kaputtmacht, der gräbt ihm nach und nach das Wasser ab, denn das war damals schon nachgewiesen: der Regenwald produziert durch Verdunstung immer wieder seinen eigenen Regen... weiter

News - bis Donnerstag, 26.01.2012Stichwörter: Artenschwund, Raubbau, Artenschwund, Holzhandel, Klimawandel

Feuchtgebiete erholen sich kaum
Feuchtgebiete sind produktive, aber sehr sensible Ökosysteme. Mehr als die Hälfte ist seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts allein in Nordamerika, Europa, Australien und China zerstört worden. Feuchtgebiete zu renaturieren ist auch mit großer Anstrengung nahezu unmöglich.
24.01.2012, n-tv.de

'Peak timber' concerns in tropics
Current tropical timber practices are not sustainable and nations should consider the "implications of 'peak timber'", a study has suggested... weiter

News - bis Mittwoch, 04.01.2012Stichwörter: Erdöl, Entwicklung, Raubbau, Klimawandel

Ecuador: Richter verdoppeln Milliardenstrafe gegen Ölkonzern Chevron
Verschmutzter Regenwald, kranke Ureinwohner: 18 Milliarden Dollar Strafe! Ecuador macht den US-Ölkonzern Chevron für Umweltschäden im Amazonasgebiet verantwortlich. Ein Berufungsgericht verdoppelt jetzt eine Strafe auf 18 Milliarden Dollar - weil sich das Unternehmen nicht entschuldigte... weiter

Jetzt mit Untertiteln: Bikpela bagarap (Der große Schaden)Stichwörter: Raubbau, Protest, Waldzerstörung, Indigene, Korruption

Mitte September hatten wir den Dokumentar-Film 'Bikpela bagarap' über die Folgen des Holzeinschlags im Nordwesten Papua Neuguieneas vorgestellt. Dank der Übersetzungsarbeit von Norbert, Luci und Martin konnte der Filmemacher David Fedele eine Version mit deutschsprachigen Untertitel herstellen... weiter

Die Schlinge zieht sich zu: Verbände fordern die Verhaftung von Sarawaks Chief Minister Taib MahmudStichwörter: Korruption, Raubbau, Protest

Gut 30 Jahre Kleptokrat: Sarawaks Abdul Taib Mahmud Mit einem eingeschriebenen Brief an den Bundesanwalt von Malaysia, den Chef der malaysischen Antikorruptionsbehörde MACC sowie Malaysias obersten Polizeichef verlangt eine internationale NGO-Koalition die Verhaftung und strafrechtliche Verfolgung von Abdul Taib Mahmud (“Taib”), Regierungschef des malaysischen Bundesstaats Sarawak, und dreizehn seiner Familienmitglieder... weiter

Brasilien: Hält Dilma ihr Wort oder ebnet sie den Weg zur Regenwaldzerstörung?Stichwörter: Brasilien, Raubbau, Waldzerstörung, Politik

Präsidentin Dilma RousseffDie nächsten Wochen werden es zeigen, aus welchem Holz Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff geschnitzt ist: Steht sie zum Regenwaldschutz, wie im Wahlkampf 2010 angekündigt? Oder wird sie eingeknicken vor der Agrarlobby, die gestern mit einem regenwaldbedrohenden Gesetzesentwurf die Senatshürde genommen hat... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >