Pro REGENWALD

Busch- und Waldbrand: Die Apokalypse kommt nach KalifornienStichwörter: Waldbrand, Klimawandel


Highway to Hell ... oder, auf dem Weg zur Arbeit
Ein Rekord, der Angst macht: Das sogenannte Thomas-Feuer nahe Santa Barbara und Ventura dürfte zum größten kalifornischen Busch- und Waldbrand werden. Es habe mehr als 1100 Quadratkilometer niedergebrannt und mehr als 1.000 Gebäude zerstört - und es fehlten nur noch vier weitere Quadratkilometer zum absoluten Rekord, so die zuständigen Behörden... weiter

News - bis Samstag 16.12.2017Stichwörter: Raubbau, Fleisch, Bergbau, Greenwash, Geo-Engineering, Indigene, Klimawandel, Politik, Artenschwund

Rumänien holzt seine Wälder ab - Kahlschlag in den Karpaten
Als aufflog, dass der österreichische Holzkonzern Schweighofer in Rumänien systematisch illegal geschlagenes Holz aufkaufte, war die Empörung groß. Konzern und Staat gelobten Besserung. Doch der Kahlschlag geht weiter.
16.12.2017, spiegel.de

Wie ökologisch sind Baumwolltaschen?
Aus dem Vertrieb von Stofftragetaschen ist in den letzten Jahren ein gut laufendes Geschäft geworden... weiter

Paradise Papers: Steuerhinterziehung bei Handel mit warmer Luft aus dem RegenwaldStichwörter: Korruption, Investment, Politik, Klimawandel, Kritik

Für die Einen ist der Klimawandel eine Bedrohung, die es zu bekämpfen gilt. Für Andere ist er eine Möglichkeit, Geschäfte zu machen. Wie auf einem Basar feilschen die Einen und Anderen (und ein paar weitere Interessensgruppen) auf den internationalen Klimakonferenzen darum, möglichst viele ihrer eigenen Interessen im Verhandlungsergebnis wiederzufinden... weiter

News - bis Samstag 25.11.2017Stichwörter: news, Klimawandel, Waldzerstörung, Artenschwund, Plastik, Menschenrechte, Wirtschaft, Korruption, Waldschutz

Enorme Ernteverluste befürchtet: Raupenplage wütet in Afrika
Vor knapp zwei Jahren wird der Herbst-Heerwurm nach Afrika eingeschleppt. Inzwischen hat er Maisfelder in 38 Ländern befallen. Millionen Tonnen von Mais könnten vernichtet werden - eine Antwort auf die Plage gibt es noch nicht.
24.11.2017, n-tv.de

Culture keeps cattle ranching going in the Brazilian Amazon
A recent study finds that financial incentives to move people away from cattle ranching don’t address cultural and logistical hurdles to changing course... weiter

News - bis Dienstag 31.10.2017Stichwörter: Klimawandel, Indigene, Landrecht, Palmöl, Menschenrechte, Waldbrand, AktivistInnen unter Druck, Wirtschaft

Reeder regulieren sich selbst
Die UN-Organisation für Seeschifffahrt soll die Treibhausgasemissionen der Branche senken. Bislang ist das aber nicht gelungen, was an der dominanten Beteiligung von Industrievertretern in den UN-Gremien liegen könnte.
von Christian Mihatsch 31.10.2017, klimaretter.info

Prepare for a world 3°C warmer in 80 years
The UN expects a world 3°C warmer by 2100, even if countries cut their greenhouse gas emissions as they promised in 2015... weiter

News - bis Samstag 30.09.2017Stichwörter: Plastik, Raubbau, AktivistInnen unter Druck, Fossile_Brennstoffe, Staudamm, Klimawandel, Politik, CO2, Indigene, Schutzgebiete, Wilderei, Landrecht, Unternehmensverantwortung, Landwirtschaft

Online-Rechner: Wie viele Tierleben rettet mein Fleischverzicht? Wie profitiert die Umwelt?
Ab jetzt ganz transparent: Fleischesser können sich anzeigen lassen wie viele Tiere für den persönlichen Fleischkonsum geschlachtet werden mussten und wie viel Antibiotika und Ressourcen für die Zucht eingesetzt wurden. Vegetarier und Flexitarier können ausrechnen, wie viele Tierleben gerettet wurden und wie sehr die Umwelt entlastet wurde... weiter

News - bis Freitag 16.06.2017Stichwörter: Politik, Klimaschutz, Unternehmensverantwortung, Waldbrand, Bergbau, Wasser, Klimawandel, Artenschutz, Protest, Gentech, Verbraucherbewusstsein, Indigene, Umweltbewusstsein, Urwald

Jeffs Hilferuf
Der Amazon-Chef will mit seinem Geld anderen Gutes tun. Jetzt hat er auf Twitter um Rat gebeten. Warum macht er das?
von Hans von der Hagen 16.06.2017, www.sueddeutsche.de

Deutsche Doppelmoral Klimapolitik - Seit Donald Trump das Paris-Protokoll sabotiert, hauen alle auf ihn ein – sogar die, die selber schludern
Viel Pathos schleuderten die Kritiker dem US-Präsidenten Donald Trump nach dem Ausstieg aus dem Paris-Protokoll entgegen... weiter

< ältere Einträge